Aktuelles

Ticker

Präsenztermine im Gemeindehaus:

28.01.2022 17:00Uhr Jugendtraining, 18:00Uhr Spielabend (2g+)

04.02.2022 17:00Uhr Jugendtraining, 18:00Uhr Spielabend (2g+), Vereinspokal-Finale (Ralph - ?)

11.02.2022 17:00Uhr Jugendtraining, 18:00Uhr Spielabend (2g+), Start Vereinsturnier

.

Online-Termine:

27.01.22 20:00Uhr Quarantäne-Liga 10, 3min-Blitz

30.01.22 20:00Uhr Quarantäne-Liga ?, 3min+2s-Blitz

03.02.22 20:00Uhr Quarantäne-Liga ?, 5min-Blitz

.

17.12.2021 "2g+"-Präsenz-10min-Weihnachts-Schnellturnier - Ralph siegt mit 100%

In der ersten Runde unseres Weihnachtsturniers hat Ralph gegen Nachwuchstalent Nils einige Wackler drin und muss nach diesem Punkt tief durchatmen. Danach ist er wach und spielt groß auf. Im Showdown gegen Ingo gelingt ihm ein schöner Sieg, und wir haben einen verdienten Weihnachtsturnier-Sieger.  Herzlichen Glückwunsch! Sehr erwähnenswert in unserem 12er Turnier (3*4er-Vorgruppen, 2*6er-Endgruppen) sind der Turniersiegerschreck Nils, der sich in der wohl stärksten Vorgruppe für das A-Finale qualifiziert hat, Christophers starke Leistung in Gruppe B mit Sieg und 4,5/5 Punkten (genau wie Vater Holger), der dritte Platz von Senior Fritz und die souveräne Leistung von Interims-Turnierleiter Torsten.

Auch die Rahmenbedingen gelingen uns gut. Das Testen vor Ort klappt reibungslos, das gemeinsame Auf- und Abbauen verläuft harmonisch. Die Turnieratmosphäre ist entspannt, die mitgebrachten, leckeren Speisen finden guten Absatz, die Getränke gehen auf Vereinskosten :-).

Deshalb hier nochmal meinen herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Helfer! Insbesondere an unseren emsigen Vorsitzenden Thomas für Planung, Organisation und die launige Siegerehrung. Super gemacht!   (ingo)

.

.

11.2021 Jugendvereinsmeister gefunden! Herzlichen Glückwunsch!

Ich verzichte hier bewusst auf Namen unserer Teilnehmer am Jugendvereinsturnier, möchte dem Sieger und allen Teilnehmern aber herzlich gratulieren.

Ich freue mich sehr, dass unser Verein eine Jugendvereinsmeisterschaft ausrichten und nun abschliessen konnte.

Einen Namen möchte ich trotzdem nennen: Thomas, vielen Dank, dass du hier so viel Herzblut reingesteckt hast.   (Ingo)

5.11.2021 Vereinspokal - Achtelfinale mit 10 Teilnehmern

Die Auslosung bringt ein recht ausgeglichenes und drei Duelle mit klarem Favoriten. So können sich Ralph (gegen Gerhard) und Jürgen (gegen Werner) schnell durchsetzen. Die Partie Friedhelm gegen Fritz entscheidet sich recht ausgeglichen im Endspiel zu Friedhelms Gunsten. Das "unausgegliche" Duell Ingo gegen Paul verläuft aber lange offen, da Paul prima mitspielt. Erst als er ein unklares Opfer ablehnt, kommt er ein bisschen vom Weg ab, und die spannende Partie geht an Weiß.  

Das Viertelfinale (aus 6 mach 4 = 2 Paarungen + 2 Spielfreie) findet am 19.11. statt: Thomas-Rainer, Ralph-Jürgen, spielfrei: Friedhelm, Ingo.   (Ingo)

.

22.10.2021 Vereinsturnier 2020/21 Das Führungstrio läuft über die Zielgerade.

Die entscheidende letzte Runde (Fritz-Ingo, Ralph-Jürgen) der Vereinsmeisterschaft bringt auf dem Podium keine Veränderung. Nachdem Fritz nach Qualitätsopfer und anschließender Vereinfachung der Stellung die Figuren streckt, ist Ingo der Vereinsmeistertitel nicht mehr zu nehmen. Daraufhin trennen sich die Verfolger Ralph und Jürgen friedlich Remis. Beide landen nach gutem Turnier auf einem geteilten zweiten Platz. Die restlichen Platzierungen entscheiden sich durch die Nachholpartien.   (Ingo)

.

.

11.2021 SV Linden-Dahlhausen 1922  = Lindenschach in der Quarantäneliga!

Seit April 2020 sind wir auf www.Lichess.org online in der Quarantäneliga aktiv (https://lichess.org/team/lindenschach). Donnerstags und sonntags wird in den Disziplinen 5min, 3min, 3min+2s rotiert. Das Team um unseren rührigen Käptain Udo, zu dem jeder herzlich eingeladen ist, hat mittlerweile über 150 Turniere absolviert.  (Ingo)

.

.

14.11.2021 Verbandsliga 2.Runde: 6 Tapfere verlieren in/gegen Herne-Sodingen 2:
In der zweiten Runde der Verbandsliga wartete mit Sodingen-Castrop 2 keine Übermannschaft. Das wir Brett 1 und 3 freilassen mußten, brachte uns ins Hintertreffen, sorgte aber dafür, dass wir bis auf Brett 8, an den restlichen Brettern auf Augenhöhe waren, an Brett 2 leichter und an Brett 7 sogar als klarer Favorit. Die DWZ-Differenzen prägten in der ersten Phase den Mannschaftskampf. Der tapfere Paul verlor etwas unglücklich, Andriy siegte souverän. Dazu kam Ralphs Punkt an Brett 5, nach zunächst schwieriger Stellung, die er aber Zug um Zuge verbesserte und letztendlich verdient gewann. Der Zwischenstand von 2,0:3,0 ließ uns hoffen, da Udo für seinen Minusbauern aktives Spiel hatte und Thomas aussichtsreich stand. Aber dann: Mit zwei Türmen für die Dame wurde ich im Mittelspiel mit einem Remis-Angebot konfrontiert, das ich ausschlug. Falsche Entscheidung, da ich mich ohne Not in eine Stellung manövriert hatte, die akurat verteidigt werden mußte. Dies gelang mir nicht. Aus Udos Stellung war dann im Turm+Leichtfigur-Endspiel nichts mehr rauszuholen, 2,5:4,5 vorbei. Es passte ins unglückliche Bild, dass Thomas Figurenopfer für Königsangriff fehlschlug und auch er mit leeren Händen dastand.   (Ingo)

.

.

Der SV Linden-Dahlhausen 1922 bedankt sich bei hochverdienten Mitgliedern!

Es kommt selten vor, dass sich Jubiläen und Ereignisse so häufen. 2020 ist ein besonderes Jahr für Helmut und Holger und damit auch für unseren Schachverein.

Zusammen über 100 Jahre Mitgliedschaft, etliche Jahre in allen Vorstandsämtern unterwegs, unermüdliches Engagement in Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit, einzigartige Identifikation mit unserem Schachverein, Schach als Drei-Generationen-Projekt, unerschütterliche Zweikämpfer am Brett, Säulen unseres Vereinslebens.

Lieber Helmut, lieber Holger vielen, vielen Dank!   (Ingo)

Vereinsmeister 2018/19

Thomas Pappert gratuliert Ingo Böhm zur Vereinsmeisterschaft 2019

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung

Vereinspokalmeister 2018/19 Ralph Schmidt

Thomas Pappert (r) gratuliert Ralph Schmidt (l)

30 Jahre Mitglied im Verein Harald Luek

STARTIMPRESSUMDATENSCHUTZERKLÄRUNG